WENGER bei Nabholz Lederwaren

Die Marke Wenger ist eine Schweizer Aktiengesellschaft, die schon seit dem Jahr 1893 besteht. Zunächst war das Unternehmen als Hersteller von Messern sowie Taschenmessern bekannt. Wenger gilt auch als Hersteller des originalen Schweizer Taschenmessers. Inzwischen stellt das Unternehmen aber auch Koffer und Kleinlederwaren in einer großen Auswahl he

Die Unternehmensgeschichte von Wenger

Die Insolvenz drohte Wenger im Jahr 2005. Damals erfolgte die Übernahme durch die Firma Victorinox. Victorinox ist der zweite Originalhersteller für Schweizer Taschenmesser. Ab dem Jahr 2013 entschied sich Victorinox dann dazu, dass der Name Wenger nun nicht mehr mit dem Taschenmessern in Verbindung stehen sollte. Die Messer wollte der Konzern fortan nur noch unter seinem eigenen Namen produzieren. Entsprechend kam es bei Wenger zu einer Umstrukturierung und das Produktsortiment sieht heute völlig anders aus als das zur Anfangszeit des Unternehmens der Fall war. Darauf hat auch der 11. September 2001 Einfluss genommen. Denn die Tatsache, dass selbst kleinere Messer nicht ins Handgepäck von Flugreisenden gehörten, traf die Firma Wenger entsprechend hart und dies wirkte sich negativ auf die Absatzzahlen des Unternehmens aus.

Das Wenger Sortiment im Überblick

Inzwischen ist Wenger also nicht mehr für seine Messer, sondern vor allem für seine Gepäckserien und Kleinlederwaren bekannt. Von Hüfttaschen bis hin zu Minibörsen ist das Sortiment von Wenger als sehr vielseitig zu beschreiben

©2017 ASSIMA Verbund GmbH & CO KG. Taschen. Mode. Kompetenz.

Impressum | Datenschutz | Verbraucherschlichtung

Log in with your credentials

Forgot your details?