Andersen bei Nabholz Lederwaren

Die Firma Andersen ist als die Einkaufstaschen Manufaktur bekannt. Das Unternehmen stellt komfortable Shopper für Damen und Herren zum Einkaufen her. Einkaufsbuggys mit Rollen sind natürlich auch erhältlich. Dabei achtet das Unternehmen nach Möglichkeit auf ein modernes Design und experimentiert auch gerne mit verschiedenen Prints.

Die Unternehmensgeschichte von Andersen

Andersen hat im Laufe seiner Firmengeschichte schon über zehn Millionen solcher Hackenporsche verkauft. Das Ehepaar Andersen nutzte dabei den wirtschaftlichen Aufschwung von 1958, um die Idee seiner Hackenporsche damals umzusetzen. In der Nähe von Satrup gingen die Eheleute Andersen in einem Pferdestall selbst an die Arbeit und stellten dort die ersten Einkaufsrollwagen her. Doch so wurden sie der Nachfrage kaum gerecht. Das Unternehmen musste sich also vergrößern und der Umzug in die erste eigene Produktionsstätte erfolgte im Jahr 1962. Jedes noch so kleine Detail bearbeitet das Team der Firma Andersen nach wie vor selbst. Der Exportanteil des Unternehmens beträgt rund 35 Prozent. Inzwischen ist die zweite Generation der Andersens bei dem Familienbetrieb tätig. Im Jahr 2014 ging Andersen Einkaufstaschen eine Kooperation mit dem Sportartikelhersteller Ortlieb ein. Fortan stellte das Unternehmen auch Einkaufstaschen mit einer wasserfesten Plane her.

Das Andersen Sortiment im Überblick

Das Sortiment der Firma Andersen umfasst Einkaufstaschen in den verschiedensten Ausführungen. Zum Teil bestehen die Gestelle aus Aluminium. Doch auch Einkaufstaschen mit Sitz, Kugellager oder Taschen mit einem Kühlfach sind erhältlich.

©2017 ASSIMA Verbund GmbH & CO KG. Taschen. Mode. Kompetenz.

Impressum | Datenschutz | Verbraucherschlichtung

Log in with your credentials

Forgot your details?